spa/pm

Friedensbrücke halbseitig gesperrt

Bautzen. Aufgrund von dringenden Bauarbeiten muss die Friedensbrücke für einen Tag gesperrt werden.

Bilder
Symbolbild. Auf der Friedensbrücke kommt es morgen zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Symbolbild. Auf der Friedensbrücke kommt es morgen zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Foto: Sandro Paufler

Am Mittwoch, den 4. Mai um 8 Uhr wird die Bautzener Friedensbrücke halbseitig gesperrt. Grund dafür sind Straßenbauarbeiten. Am rechten Fahrbahnrand hat sich stadteinwärts eine Aufwölbung aus Asphalt gebildet. Diese verhindert aktuell den Abfluss des Oberflächenwassers. Daher wird die Aufwölbung abgefräst. Anschließend wird zwischen Fahrbahn und Bord ein neues Fugenband eingelegt, damit das Wasser nicht in das Brückenbauwerk eindringt.

 

Umleitungsstrecke ausgewiesen

 

Stadteinwärts Fahrende (aus Richtung Dresden, S111) werden am Kreisverkehr Dresdener Straße/Hoyerswerdaer Straße über die sogenannte Querspange der Westtangente zur B 96 (Siemensstraße) geführt. Aus Richtung Hoyerswerda ist das Abbiegen in die Schliebenstraße nicht gestattet. In Richtung Dresden gibt es keine Einschränkungen.