sst

Wieder volltrunken ins Gewahrsam

Nachrichten aus der Polizeidirektion Süd:
Bilder
Foto: Gerhard Seybert/fotolia.com

Foto: Gerhard Seybert/fotolia.com

Der bereits am Montagabend negativ aufgefallene Forster sorgte am Dienstagnachmittag gegen 16:15 Uhr für einen erneuten Einsatz von Ordnungsamt und Polizei. Nachdem er Passanten anpöbelte und versuchte, einen Jugendlichen zu schlagen, wurde er durch Polizeibeamte in Gewahrsam genommen. Der 19-Jährige war nun mit 3,54 Promille volltrunken. Ausgangsmeldung vom 16. August 2016
Widerstand, Forst, (SPN)LK SPN, Forst: In einer Grünanlage der Promenade wurde am Montagabend nach 19:00 Uhr ein schwer alkoholisierter 19-Jähriger entdeckt. Er leistete aktiv Widerstand gegen Mitarbeiter des Ordnungsamtes und gegen die Polizeibeamten. Der der Polizei als Intensivtäter bekannte Forster wurde mit einem Promillewert von 2,91 in Gewahrsam genommen. Glutnester im Wald Feuerwehr und Polizei wurden am Dienstagmittag durch die Revierförsterei Pinnow über Glutnester informiert. Vier Glutnester in einer Größe von etwa 5 x 5 bis zu 10 x 10 Metern wurden durch die Feuerwehr gelöscht. Zusätzlich wurde ein leicht angebrannter Hochsitz festgestellt. Zur Schadenshöhe liegen keine belastbaren Angaben vor.