sst

Heiligabend muss keiner wirklich allein sein

Am Samstag, 24. Dezember, lädt die Örtliche Liga Spremberg wieder die Menschen ein, die am Heiligabend einsam und allein sind.
Bilder
Foto: Gerhardt Seybert/fotolia.com

Foto: Gerhardt Seybert/fotolia.com

Neben einer Kaffeetafel sorgt der Stadtchor Spremberg mit einem weihnachtlichen Programm für eine gemütliche und warme Atmosphäre und lädt zum gemeinsamen Singen bekannter Weihnachtslieder ein. Beginn der Veranstaltung ist um 15 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kreuzkirchengemeinde. Zum Ausklang besteht am Abend die Möglichkeit, um 18 Uhr die Christvesper in der Kreuzkirche zu besuchen. „An dieser Stelle ein ganz großes und herzliches Dankeschön an alle Sponsorinnen und Sponsoren und an die Partnerinnen und Partner des Lebendigen Adventskalenders“, teilt Christina Bieder, Sprembergs Gleichstellungsbeauftragte mit. • Weitere Termine am Weihnachtswochenende unter www.spremberg.de


Meistgelesen