sst

Bedroht und Bargeld geraubt

Unbekannte männliche Personen betraten am Freitag gegen 2.30 Uhr eine gewerbliche Einrichtung in der Frankfurter Straße in Guben, bedrohten einen 46-jährigen Mitarbeiter und erbeuteten so Bargeld in nicht genau bekannter Höhe. Verletzt wurde niemand. Die etwa 25 bis 30 Jahre alten Unbekannten entfernten sich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den handelnden Personen und zum Tathergang geben können. Melden Sie sich bitte telefonisch unter 03561 460 im Polizeirevier Guben oder nutzen Sie unter www.internetwache.brandenburg.de auch das Internet.
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Zaunfelder gestohlen Unbekannte entwendeten im Kollerbergweg in Spremberg sechs Metallzaunfelder einer Grundstücksumfriedung. Durch den am frühen Donnerstagabend bei der Polizei angezeigten Diebstahl entstand ein Schaden von mindestens 5.000 Euro. 3,49 Promille Bei Schmogrow fiel Polizeibeamten am Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr ein Pkw auf, der von seinem Fahrer in starken Schlangenlinien gesteuert wurde. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 36-jährige Autofahrer mit 3,49 Promille stark alkoholisiert war. Eine richterlich angeordnete Blutprobe wurde veranlasst, der Führerschein sichergestellt und natürlich die Weiterfahrt untersagt. Bereits Anfang November wird sich der Mann in einem beschleunigten Verfahren vor Gericht verantworten müssen.


Meistgelesen