pm

Wo Vierbeiner toben könnten

Spielwiese für Hunde vielleicht bald Realität im Lübbenauer Stadtgebiet
Bilder
Die mögliche Hundewiese in der Beethovenstraße. Foto: pm

Die mögliche Hundewiese in der Beethovenstraße. Foto: pm

In der Nähe vom Einkaufscenter Kolosseum könnte es demnächst eine Spielwiese für Hunde geben, auf der die Vierbeiner dann auch mal ohne Leine laufen können. Nach einer Anfrage einer Bürgerin in der Einwohnerfragestunde in der Stadtverordnetenversammlung vom 19. Februar 2020 kam das Thema seit einiger Zeit wieder einmal zur Ansprache. Die Verwaltung nahm den Sachverhalt mit und prüfte zunächst mögliche Standorte und Gegebenheiten für solch einen Platz im Stadtgebiet. Im Ergebnis sprach sich nun die Verwaltung für eine Wiese in der Beethovenstraße als eine für eine Hundewiese gut geeignete Fläche aus. Der Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, Sven Blümel, erklärt, dass dieser Platz im Hinblick auf seine Größe, ausgehend von der Lage und auch der bisherigen Gestaltung, die besten Voraussetzungen biete. Zudem sei die Fläche im Eigentum der Stadt und bereits umzäunt. Eine aus heutiger Sicht noch fehlende Bank und Abfallbehälter werde die Stadt gern bereitstellen – und zwar so schnell wie möglich, ergänzt Blümel. »Was uns aber ganz klar fehlt, ist eine Hundelobby, die sich um die Betreuung und Pflege des Platzes kümmert. Während die Stadt die Müllentsorgung und die Bewirtschaftung der Wiese übernimmt, braucht es dennoch Hundebesitzer, die dort nach dem Rechten sehen und Verantwortung für diesen Platz übernehmen.«, erklärt Blümel weiter und ruft in diesem Zusammenhang zur Mitwirkung und Unterstützung auf. Es gehe dabei vorrangig um eine verantwortliche Person oder einen Verein, der die Öffnungszeiten des Platzes durch Auf- und Abschließen absichert und Nutzer auch auf die Regeln dieses Platzes aufmerksam macht. Ohne solch einen ehrenamtlichen Einsatz und eine vertragliche Einigung sei so ein Projekt aus Sicht der Stadt nämlich nicht realisierbar. Hundebesitzer, ein Verein oder eine Gruppe, die sich dieser Aufgabe stellen möchte, können sich bis zum 30. Juni 2020

  • postalisch an Stadt Lübbenau/Spreewald,Fachbereich 3 Stadtentwicklung, Kirchplatz 103222 Lübbenau/Spreewald
  • per Telefon unter 03542/ 85401
  • per E-Mail an pbrandt@luebbenau-spreewald.de wenden.


Meistgelesen