sst

„Was kostet dieses Dings?“

Mit der Frage “Was kostet dieses Dings?“ befasst sich Diplom-Volkswirt Stefan A. Uhlich in der nächsten Vorlesung der Kinderuni an der BTU Cottbus–Senftenberg. Das teilt die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg mit.
Bilder
Diplom-Volkswirt Stefan A. Uhlich bei einer Kindervorlesung an der BTU Cottbus–Senftenberg. Foto: Multimediazentrum der BTU Cottbus-Senftenberg

Diplom-Volkswirt Stefan A. Uhlich bei einer Kindervorlesung an der BTU Cottbus–Senftenberg. Foto: Multimediazentrum der BTU Cottbus-Senftenberg

Schüler der ersten bis sechsten Klassen, Eltern, Großeltern und weitere Interessierte sind dazu am Samstag, 3. Dezember, 11 Uhr, an den Universitätsstandort Senftenberg im großen Hörsaal des Konrad-Zuse-Medienzentrums eingeladen. Mädchen und Jungen, die sich schon einmal Gedanken über die Gestaltung von Preisen gemacht und zum Beispiel gefragt haben, warum ein Schokoriegel 80 Cent kostet, ein Brot für zwei Euro zu haben und Freundschaft unbezahlbar ist, sind in dieser Kinderuni-Vorlesung genau richtig. Mit kleinen Verhaltensexperimenten, Witz und außergewöhnlichen Fakten wird Stefan A. Uhlich den Mädchen und Jungen vermitteln, wie Preise entstehen, warum wir Preise in Geld ausdrücken und warum wir bereit sind, für einige Dinge mehr und für andere Dinge weniger zu bezahlen. Angehörige der Schüler haben, wie stets, die Möglichkeit, die Vorlesung in einem separaten Hörsaal zu verfolgen, wohin diese übertragen wird. Der Eintritt ist frei, heißt es. Der Referent, Stefan A. Uhlich, wurde 1981 in Cottbus geboren, ging dort zur Schule und studierte Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Seit 2009 ist er an der BTU beschäftigt, aktuell als Geschäftsführer und Dozent an der Fakultät für Wirtschaft, Recht und Gesellschaft. Hintergrund: Kinder-Vorlesungen sollen frühzeitig das Interesse an der Lösung naturwissenschaftlicher Fragestellungen wecken, Kindern die Möglichkeit geben, das Flair einer Universität zu erleben. Die BTU Cottbus–Senftenberg gibt damit bereits Kindern die Gelegenheit, Uni-Luft zu schnuppern, vermittelt auf kindgerechte, spannende Art und Weise Lösungsansätze für naturwissenschaftliche Phänomene des Alltags und schafft damit prägende Erlebnisse und Erfahrungen, die das Interesse der Jüngsten an Naturwissenschaften wecken und die Hemmschwelle zu einer Universität abbauen sollen. Weitere Informationen zur Kinderuni:www.b-tu.de/unileben/kinder-und-schueler(PM/Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg)