pm/asl

Unterstützung für Sportvereine

Bilder
Die Aktion »Scheine für Vereine« läuft noch bis zum 20. Dezember. Foto: pm

Die Aktion »Scheine für Vereine« läuft noch bis zum 20. Dezember. Foto: pm

Vielerorts pausieren Trainings- und Spielpläne der Sportvereine: Durch die fehlenden Einnahmen befinden sich nicht wenige Klubs bereits in einer dramatischen finanziellen Situation. Hinzu kommt das weitgehend stillgelegte Vereinsleben. Für den FSV »Glückauf« Brieske-Senfenberg kommt die Sammelaktion »Scheine für Vereine« des Lebensmittelhändlers REWE daher gerade recht. REWE ruft mit der bundesweiten Aktion »Scheine für Vereine« zur Unterstützung lokaler Sportvereine auf. Die Kunden können Vereinsscheine sammeln und einem Verein zuordnen. Anschließend können die Vereine ihre Scheine gegen Gratisprämien ihrer Wahl eintauschen. »Die Aktion kommt in diesem Jahr, das für uns alle wohl schwierig war, genau richtig. Wir haben uns vorgenommen, ausreichend Scheine für Sportmaterialien zu sammeln«, sagt der sportliche Leiter Jens Löwe. Um die Vereinsmitglieder und das Umfeld zum Spenden ihrer Scheine zu animieren, organisiert der Verein das Aufstellen von zwei Briefkästen zum Beispiel im Senftenberger Markt der Familie Radke. Leider ist es auf Grund der aktuellen Lage nicht möglich beim Einpacken zu helfen. »Wir hoffen, damit möglichst viele Menschen zu erreichen, die uns unterstützen«, sagt der sportliche Leiter Jens Löwe. REWE führt die Aktion »Scheine für Vereine« bereits zum zweiten Mal durch. In diesem Jahr unter dem Motto »Gemeinsam für unsere Sportvereine«. Noch bis zum 20. Dezember können Kunden mit jedem Einkauf ab 15 Euro Sportvereine ihrer Wahl unterstützen. Die Aktion läuft im Internet über die Webseite https://scheinefuervereine.rewe.de/.


Meistgelesen