sst

Senftenberger Frühlingsmeile sucht ihre Prinzessin

Im vergangenen Jahr feierte die Senftenberger Frühlingsmeile ihre erfolgreiche Premiere. Standesgemäß wurde zum neuen Veranstaltungskonzept die erste Frühlingsprinzessin gewählt. Josephine Kerber alias „Josephine I.“ hielt zur Premiere der Senftenberger Frühlingsmeile ihren Hofstaat ab. Nach ihrer einjährigen Amtszeit wird jetzt eine Nachfolgerin für das Amt der Frühlingsprinzessin zur 2. Senftenberger Frühlingsmeile gesucht.
Bilder
Sie war die erste Frühlingsprinzessin des neuen Senftenberger Frühlingsfestes im vergangenen Jahr. Josefa Kerber alias “Josefa die Erste” im Gespräch mit den Besuchern des Frühlingsfestes. Foto: Peter Aswendt

Sie war die erste Frühlingsprinzessin des neuen Senftenberger Frühlingsfestes im vergangenen Jahr. Josefa Kerber alias “Josefa die Erste” im Gespräch mit den Besuchern des Frühlingsfestes. Foto: Peter Aswendt

Am 4. Mai wird in diesem Jahr Senftenberg auf dem Markt und anliegenden Gassen von 9 Uhr bis 19 Uhr der Frühling gefeiert. Die Senftenberger Frühlingsmeile ist ein neues, frisches Konzept, dass das traditionelle Fest, im Herzen der Hafenstadt, neu belebt. Neben dem traditionellen Fokus auf die Präsentationen der umliegenden Autohäuser gibt es für alle Fans aufgemotzter Autos einen Show & Shine Contest. Ganz groß geschrieben wird in diesem Jahr auch die Elektromobilität. Dazu gibt es in der Schlossstraße eine Elektromeile, wo die interessierten Besucher auch eine Probefahrt mit den „Stromern“ absolvieren könen. Dieses neue, attraktive Konzept soll natürlich auch wieder einen hübschen und frühlingshaften Rahmen bekommen: „Nach der erfolgreichen Wahl der ersten Frühlingsprinzessin haben wir uns entschlossen, dieses Konzept beizubehalten“,  freut sich Katja Hubatsch, Veranstaltungsmanagerin bei der ausrichtenden Agentur Seenland kreativ, über diese erfolgreiche Idee. „Es soll wieder ein junges, frisches Gesicht über den ganzen Tag in den Geschäften, auf den Ausstellungsflächen und bei den Shows die Senftenberger Frühlingsmeile repräsentieren“, fügt sie hinzu. Um Prinzessin für einen Tag zu sein müssen sich interessierte junge Damen bis zum 22. April 2019 online, unter www.seenland-kreativ.de/prinzessin, bewerben. Ein paar persönliche Angaben, ein kleines Foto und ganz wichtig, die Konfektionsgröße, reichen schon aus, um sich die Teilnahme an der Wahl zu sichern. Damit sich die Mühen für die fischgebackene Frühlingsprinzessin auch lohnen, gibt es als Preis einen Shoppinggutschein im Wert von 150 Euro vom Senftenberger Modehaus Voigt zur Krönung. Die Wahl der Prinzessin wird dann umgehend durch die Geschäftsleitungen des Modehauses Voigt und der Veranstaltungsagentur Seenland kreativ, unter Ausschluss des Rechtsweges, durchgeführt. Die Bekanntgabe der Gewinnerin erfolgt bis zum 26. April 2019 auf der Website der Agentur Seenland kreativ. Fakten: • Aktion: Wahl zur Frühlingsprinzessin
• Bewerbung: www.seenland-kreativ.de/prinzessin
• Bewerbungsende: 22. April 2019
• Event: Senftenberger Frühlingsmeile
• Datum: 4. Mai 2018
• Zeit: 9 Uhr bis 19 Uhr
• Ort: Innenstadt Senftenberg, Schossparkcenter, anliegende Straßen
• Veranstalter: SEENLAND kreativ GmbH, 01968 Senftenberg, Bahnhofstraße 49
• Kontakt: Telefon (03573) 663208, E-Mail: Info@seenland-kreativ.de