pm/sts

Mehrgenerationenhaus in Lauchhammer wird saniert

Lauchhammer. Arbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden

Bilder

Das Mehrgenerationenhaus (MGH) in Lauchhammer-Mitte wird derzeit im Auftrag der Stadt umfassend saniert, teilt Stadtsprecher Heiko Jahn mit. Am städtischen Gebäude werde die Klinkerfassade erneuert, das restliche Dach neu gedeckt und neue Fenster eingebaut. Ein Teil des Daches und einige Fenster wurden laut Jahn bereits vor knapp zehn Jahren saniert.

Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Die Investitionssumme betrage zirka 900 000 Euro. Die Finanzierung erfolge größtenteils über die Städtebauförderung des Landes Brandenburg.

Das MGH sei während der Bauarbeiten uneingeschränkt geöffnet. Es werde aber darauf hingewiesen, dass die Parkmöglichkeiten im Innenhof durch die Arbeiten stark eingeschränkt seien.