sst

Märchen von Gärten, Feldern und Wäldern

Vom 10. bis zum 13. April ist Senftenberg wieder Märchenstadt. Und dies bereits zum 26. Mal ein. Beim diesjährigen Motto steht die Natur im Mittelpunkt: „sie gingen auf Blütenteppichen spazieren und pflückten Früchte von den Bäumen“.
Bilder
Märchentage in Senftenberg 2017. Foto: Stadt Senftenberg

Märchentage in Senftenberg 2017. Foto: Stadt Senftenberg

Sechs Märchenerzählerinnen und ein Märchenerzähler vom Berlin-Brandenburgischen Märchenkreis sind an diesen vier Tagen an den unterschiedlichsten Erzählorten  unterwegs, mit zum Thema passenden Märchen im Gepäck. Über 800 Kinder von Kindern und Schülern aus den Kita-Einrichtungen und Schulen  der Stadt haben sich schon angemeldet, aber auch in Seniorenbegegnungsstätten und in der Integrationswerkstatt finden Märchenveranstaltungen statt. Alle Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren können sich wieder bis zum 29. März an einem Märchenwettbewerb beteiligen. Viele Exponate sind schon abgegeben worden. (PM/Stadt Senftenberg)


Weitere Nachrichten Oberspreewald-Lausitz