pm/asl

Goldene Zeiten für die Turmkugel

Bilder
Die Turmkugel der Lübbenauer Nikolaikirche soll neu vergoldet werden. Foto: Kristin Freitag

Die Turmkugel der Lübbenauer Nikolaikirche soll neu vergoldet werden. Foto: Kristin Freitag

1621 – 1741 – 2021. Diese Jahresreihe gibt den chronologischen Takt für ein besonderes Jubiläumsjahr in Lübbenau vor. 2021 ist das Jahr, in dem sich die Ankunft der Familie Graf zu Lynar in Lübbenau zum 400. Mal jährt, während die Nikolaikirche ihr 280-jähriges Bestehen feiert. 1621 begann die Geschichte der Familie der Grafen zu Lynar in Lübbenau. Seitdem sind die Lynars ein prägender Teil der Geschichte Lübbenaus und genauso prägend war und ist ihre Verbundenheit mit der Nikolaikirche. Von 1738 bis 1741 wurde an die Stelle der baufällig gewordenen Kirche auf Geheiß des damaligen Standesherren Moritz Carl Graf zu Lynar die neue barocke Kirche erbaut. Am 12. Februar 1741 wurde die erste Predigt für die Lübbenauer Gemeinde in der neuen Kirche gehalten. Das Doppeljubiläum 2021 gibt Anlass, an die historischen Ereignisse zu erinnern und etwas Bleibendes zu schaffen. So möchte die Familie mit einer Jubiläumsaktion die Restaurierung der Turmbekrönung der Nikolaikirche ermöglichen. »Als Erinnerung an diese Ereignisse haben wir ein Jubiläumspaket zugunsten der Kirche mit Lynarschen Jubiläumszugaben geschnürt. 280 Pakete möchten wir zur Verfügung stellen, um der Turmbekrönung wieder goldene Zeiten zu bescheren«, sagt Rochus Graf zu Lynar. In Anlehnung an die Jahreszahl 1621 wird das Jubiläumspaket für 162,10 Euro verkauft. Der Betrag aus dem Verkauf der Pakete wird vollständig an die Kirchengemeinde weitergegeben. »Ab dem für den 14. Februar 2021 geplanten Jubiläumsgottesdienst sollen die Pakete ausgegeben werden. Alle Käufer haben zudem die Möglichkeit, sich mit ihrem Namen auf einem für diesen Anlass gefertigten Jubiläumsdokument für die Zeitkapsel verewigen zu lassen, das in der neu vergoldeten Turmkugel für folgende Generationen verwahrt wird«, so Rochus Graf zu Lynar. Im Laufe des Frühjahres und Sommers soll die Kugel demontiert und restauriert werden. Im Herbst soll sie wieder vergoldet, strahlend und voller Historie über den Dächern Lübbenaus zu sehen sein. Alle Informationen und Details zu der Aktion im Internet unter www.400jahre.schloss-luebbenau.de.