pm/asl

»Frau mit Tuch« an neuem Standort angekommen

Bilder
Die »Frau mit Tuch« hat ihren neuen Platz im Senftenberger Schlosspark bezogen.

Die »Frau mit Tuch« hat ihren neuen Platz im Senftenberger Schlosspark bezogen.

Foto: asl

Senftenberg. Fast 40 Jahre fristet sie ihr Dasein wortwörtlich im Schatten unter alten Eichen. Jetzt hat die Skulptur »Frau mit Tuch« einen neuen Standort bezogen. Seit den 80er Jahren stand die Plastik in der Steigerstraße – zwischen Kita »Zwergenhaus« und der Grundschule am See. Auf Initiative von Hans-Peter Rösiger, Vorsitzender des Vereins Heimatpflege 1909 e.V., wurde ein neuer Platz für die Skulptur von Ernst Sauer gesucht und schlussendlich im Schlosspark gefunden. In der Nähe des Mahnmals mit Blickrichtung auf das Schloss gerichtet, soll sie mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Zusammen mit den anderen Skulpturen von Ernst Sauer, das »Straußenpaar« im Tierpark, die »Pinguin-Familie« am Tierparkeingang, die Plastik »Mutter und Kind« am Polenzhaus und »Der Aufrechte« am Mahnmal kann die »Frau mit Tuch« als Erinnerungsstätte an Ernst Sauer in die Stadtführungen eingebunden werden. Der Abbau und die Reinigung der Plastik sowie die Herstellung einer neuen Grundplatte und die Aufstellung im Schlosspark wurden durch die Natur- und Werkstein Dorozalski GmbH vorgenommen.


Weitere Nachrichten Oberspreewald-Lausitz