pm/sts

Fahrbahnerneuerung zwischen Sedlitz und Senftenberg

Bilder
.

.

Foto: Archiv/sts

Senftenberg. Die Erneuerung der Fahrbahn auf der Bundesstraße B 169 zwischen dem Ortsausgang Sedlitz und der Ortsumgehung Senftenberg hat jetzt mit Vermessungsarbeiten begonnen. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 30. Mai, teilt Steffen Streu vom Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg mit.

Geplant sei, die Bauarbeiten bis zum 8. September 2022 zu beenden und die Vollsperrung des Streckenabschnitts aufzuheben. Die seit längerem bestehende Umleitung für die Vollsperrung bleibe während der Bauarbeiten bestehen. Die kurze Umfahrung in Richtung Senftenberg könne nicht mehr genutzt werden.

Nach Ende der Bauarbeiten zwischen Sedlitz und Senftenberg würden die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung der B 96 von Allmosen bis Großräschen Möbelmarkt beginnen. Dieses Vorhaben musste laut Streu wegen der Havarie an der B 169 verschoben werden. Die Bauarbeiten würden voraussichtlich bis Ende November 2022 dauern.