ts

E-Bike Solartankstelle eingeweiht

Gäste und Einheimische können jetzt umweltfreundlichen Strom von einer 25 kW Photovoltaikanlage am Stadthafen Senftenberg tanken. Die erste E-Bike Solartankstelle am Senftenberger See ist in Betrieb gegangen.
Bilder

Diese Station ist ein Gemeinschaftswerk des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg, der Stadt Senftenberg und des NABU Senftenberg e. V.. Vor der Einweihung sprachen Volker Mielchen, Vorsteher des Zweckverbandes, der Bürgermeister von Senftenberg, Andreas Fredrich, und Jürgen Schmager, Vertreter des NABU, über das Projekt und drehten anschließend eine kleine Runde mit den Rädern (Foto). Dabei wurde betont, dass sich diese Maßnahme würdig in die Entwicklung und zukunftsorientiert in die Maßnahmen auf den Weg des Seenlandes einreiht. Nach dem ersten Solarboot des Naturschutzbundes, dem Solarkatamaran ist diese Maßnahme ein weiterer Schritt der Nutzung regenerativer Energien. An dieser E-Bike Solartankstellen können künftig Besucher des Seenlandes ihre Akkus für ihre E-Bikes problemlos nachtanken oder besser gesagt aufladen. Auch wenn die Sonne einmal nicht scheint, denn ein Akku in der Anlage speichert die Energie. Bernd Naumann