pa/asl

Dreimal 1. Mai an der neuen Bühne

Senftenberg. Endlich wieder Maifest am Senftenberger Theater. Das beliebte Volksfest kehrt nach langer Abstinenz zurück und lädt vom 29. April bis 1. Mai zum Feiern ein.
Bilder
Friedrich Rößiger freut sich auf drei Tage Maifest. Für die Spektakel im Außenbereich wird in diesem Jahr der Schulhof der Rathenau-Schule genutzt.

Friedrich Rößiger freut sich auf drei Tage Maifest. Für die Spektakel im Außenbereich wird in diesem Jahr der Schulhof der Rathenau-Schule genutzt.

Foto: Peter Aswendt

Was waren das für triste Jahre für Kunst und Kultur. Eindämmungsverordnungen waren die Dämonen, die das Tanzen, Feiern und den Kulturgenuss verhindert haben. Zwei Jahre war auch das beliebte Maifest der neuen Bühne Senftenberg betroffen, aber umso mehr Kraft haben alle Theaterleute um Marketingchef Friedrich Rößiger an den Tag gelegt, um in diesem Jahr das Maifest zu einem Höhepunkt werden zu lassen: »Als klar wurde, dass wir aufgrund unserer Baumaßnahmen das Spektakel nicht stemmen konnten, haben wir uns für ein dreitägiges Maifest entschieden, sozusagen die verlorenen Tage mit angehangen«, beschreibt er die Ideenfindung mit einem Augenzwinkern. Heraus kam ein besonderes Frühlingserwachen, was sicherlich den Gästen in besonderer Erinnerung bleiben wird.
 

Tanz in den Frühling

 
Gestartet wird am Freitag (29. April) um 19 Uhr mit »Country Crash« auf der großen Bühne. Der komödiantische Liederabend von Tilo Esche hat schon das Amphitheater zum gemeinsamen Tanzen und Feiern gebracht, so dass folgerichtig danach die neue Bühne zum Tanz mit DJ auf der Studiobühne einlädt. Der Samstag (30. April) startet schon um 16 Uhr und steht ganz im Zeichen der Improshows der neuen Bühne. »Der DämmerschoppenXXL«, »Das nB-Wunschkonzert« und die »Die Lesershow« bilden einen wilden Mix, bei dem sich das Ensemble in Improvisationen aller Art verstrickt und ein kreatives Feuer zündet, das die kommende Walpurgisnacht erhellen wird. Aber auch am Samstag kann getanzt werden, wenn zum Abschluss des Improabends Krambambuli zum Tanz aufspielt. Ein großes Maifeuer lässt den Abend ausklingen.
 

Buntes Markttreiben

 
Der Sonntag (1. Mai) bringt dann das bekannte Maifest mit zahlreichen Ständen und interessanten Angeboten für große und kleine Besucher: »Wir werden in diesem Jahr aufgrund unserer Baumaßnahmen den Schulhof der Rathenau-Schule nutzen«, erklärt Friedrich Rößiger. Neben den traditionellen Angeboten, zu denen ein Ausblick auf die Amphisaison 2022 gehört, wird auch ein besonderer Bereich der chinesischen Kultur gewidmet sein. Man darf gespannt sein auf Fernöstliches in Senftenberg. Natürlich gehört die beliebte Versteigerung von Theater-Requisiten aus dem Fundus der neuen Bühne am Sonntag dazu. Wer weiß, vielleicht ist durch das Umräumen ein besonderer Schatz zu ersteigen. Im Theater ist die spektakuläre Lichtshow, die zum 75. Geburtstag erstmals gezeigt wurde, wieder zu sehen. Ebenfalls am Sonntag wird in der Theater-Passage eine Porträt-Stele zu Ehren des verstorbenen Schauspielers und langjährigen Intendanten des Senftenberger Theaters, Heinz Klevenow, eingeweiht.
 

Mitmacher gesucht

 
Damit das bunte Marktreiben noch bunter wird, sucht die neue Bühne Senftenberg weitere regionale Anbieter, die mit ihren Ständen am 1. Mai das vielfältige Leben in der Lausitz zeigen: »Wer sein Handwerk, seine Kunst oder andere Besonderheiten aus der Heimat zeigen möchte, ist sehr willkommen«, so Friedrich Rößiger. Es wird ein einmaliges Erlebnis werden, das man nicht verpassen sollte, wenn es heißt: »1. MAI MAL 3! Ein Frühlingserwachen an der neuen Bühne Senftenberg«.


Meistgelesen