pm/sts

Blaue Flagge weht wieder am Senftenberger See

Bilder
Wie damals 2019 weht auch im Jahr 2022 die »Blaue Flagge« (Mitte) am Senftenberger See am Strand von Großkoschen.

Wie damals 2019 weht auch im Jahr 2022 die »Blaue Flagge« (Mitte) am Senftenberger See am Strand von Großkoschen.

Foto: Archiv/sts

Großkoschen. Die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung hat den Seestrand Großkoschen am Senftenberger See erneut mit der »Blauen Flagge« ausgezeichnet, teilt Dana Hüttner vom Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg mit. »Auch wenn es nun bereits zum 23. Mal in Folge ist, freuen uns wir sehr, dass wir es auch in diesem Jahr geschafft haben, die Kriterien zu erfüllen«, so Detlev Wurzler, Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg. Die Flagge wehe bereits wieder am Seestrand Großkoschen.

Im gesamten Land Brandenburg gebe es nur zwei Badestellen, die diese weltweite Auszeichnung in 2023 erhalten haben. Für die Auszeichnung gelten laut Hüttner anspruchsvolle EU-Richtlinien, die während der gesamten Badesaison nicht überschritten werden dürfen. Eine regelmäßige Beprobung des Senftenberger Sees sei dabei die Voraussetzung.