pm/sts

Alumni-Fest in Senftenberg

Bilder
Blick auf den Veranstaltungsort des Alumni-Festes, das Konrad-Zuse-Medienzentrum.

Blick auf den Veranstaltungsort des Alumni-Festes, das Konrad-Zuse-Medienzentrum.

Foto: BTU, Ralf Schuster

Senftenberg. Am Samstag, 11. Juni, laden die Studiengänge Elektrotechnik, Maschinenbau & Wirtschaftsingenieurwesen ab 16 Uhr ihre Absolventen zu einem Alumni-Treffen auf den Campus Senftenberg ein. Bisher haben sich 150 ehemalige Studierende für diese Veranstaltung angemeldet, teilt Ralf-Peter Witzmann von der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus - Senftenberg mit.

Bereits Anfang dieses Jahres habe sich ein kleines »Festkomitee« formiert und über eine Social Media-Plattform ehemalige Studierende mit der Einladung für die geplante Veranstaltung kontaktiert. Über diese Plattform hätten sich innerhalb einer Woche zahlreiche Absolventen gefunden - die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer.

Nun steht das Alumni-Treffen kurz bevor und 150 Absolventen seien bereits angemeldet – das Interesse an der Veranstaltung sei groß. Im Fokus würden der Austausch, viele Gespräche und persönlichen Kontakte stehen.

»Der stetige Kontakt zu unseren Absolventen ist uns wichtig. Sie sind unser Netzwerk in die Wirtschaft, denn wer vor Jahren noch Studierender in unseren Studiengängen war, kann heute bereits Geschäftsführer sein, in Unternehmen Forschungs- und Entwicklungsprojekte planen beziehungsweise leiten oder neue Mitarbeiter suchen – da ist dieses Netzwerk eine Chance für uns alle. Wir freuen uns sehr auf das persönliche Wiedersehen nach der langen situationsbedingten Pause und den Austausch in vielen Gesprächen. Und eine Fügung - der Campus Senftenberg feiert ja in 2022 sein 75-jähriges Bestehen - eine lange, erfolgreiche Geschichte mit vielen Absolventen aber auch mit Veränderungen und Entwicklungen«, berichtet Prof. Dr.-Ing. Kathrin Lehmann, Prodekanin der Fakultät 3 - Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme vom Standort Senftenberg.

 


Meistgelesen