bn/asl

500 Euro für den Radsportnachwuchs

Bilder
Julian Brüning (li.) und Heinz Trasper bei der Scheckübergabe. Foto: Bernd Naumann

Julian Brüning (li.) und Heinz Trasper bei der Scheckübergabe. Foto: Bernd Naumann

Am Mittwoch vergangener Woche trafen sich die jungen Radsportler des SV Senftenberg unter Leitung ihres Trainers Heinz Trasper in Senftenberg auf dem Sportplatz in der Briesker Straße. Es hatte sich der Landtagsabgeordnete Julian Brüning angesagt, um dem Radsportteam des SV Senftenberg einen Scheck in Höhe von 500 Euro zu überreichen. Mit dem Scheck will Julian Brüning, der aus Drebkau stammt und selbst einmal aktiver Sportler – allerdings Fußballer – war, die jungen Radsportler zu unterstützen. Nach der Scheckübergabe nutzten der Landtagsabgeordnete und sein Begleiteter Nico Gebel, der Bürgermeister in Ortrand ist, die Möglichkeit, sich von Heinz Trasper über die Arbeit des Sportvereines informieren zu lassen.