Seitenlogo
sst

Zwei Auffahrunfälle innerhalb weniger Minuten

Zwischen den Anschlussstellen Niederlehme und Königs Wusterhausen ereigneten sich auf dem südlichen Berliner Ring zwei Auffahrunfälle, die der Polizei innerhalb von 15 Minuten gemeldet worden waren. Das teilt die Polizeidirektion Süd mit.
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Im zäh fließenden Verkehr vor einer Baustelle in Fahrtrichtung West war es zunächst gegen 8 Uhr zu einer Kollision zweier Kleintransporter mit einem Opel-Kleinwagen gekommen. Um 8.15 Uhr war aus dem gleichen Autobahnabschnitt der Aufprall eines Toyota-Kleinwagens mit einem Pkw Opel gemeldet worden. Die Insassen aller beteiligten Fahrzeuge blieben unverletzt, während die geschätzten Sachschäden bei jeweils 4.000 Euro lagen. Um 9.30 Uhr konnte die Verkehrswarnmeldung wegen der staubedingten Behinderungen auf der A 10 aufgehoben werden.


Meistgelesen