Seitenlogo
ash

Vom Anfängerkurs zum SemperOpernball

Senftenberg. Was mit einem Anfängertanzkurs in der Tanzschule Scharfe begann, gipfelt jetzt in einem großen Fernsehauftritt. Clara König und Valentin Neißer werden als Debütanten auf dem SemperOpernball tanzen.

Clara und Valentin bei der Probe in der Tanzschule Scharfe.

Clara und Valentin bei der Probe in der Tanzschule Scharfe.

Bild: ash

Für die beiden Abiturienten geht damit ein kleiner Traum in Erfüllung. »Ich habe den SemperOpernball immer mit meiner Mama im Fernsehen geschaut und dachte mir, wie schön wäre es dort irgendwann auch einmal zu tanzen«, erzählt Clara bei der Probe in der Tanzschule Scharfe. Hier hat ihre Tanzausbildung mit Partner Valentin auch begonnen. »In der Schule wurde uns angeboten ein Tanzkurs zu belegen. Und weil ich gern mehr tanzen wollte, als nur Disco-Fox, habe ich mich angemeldet«, erzählt der 18-Jährige der dieses Jahr sein Abitur am Emil-Fischer-Gymnasium in Schwarzheide ablegt.

 

Gemeinsam mit Clara nahm er dann auch am Fortgeschrittenenkurs in der Tanzschule teil und tanze auf dem Abschlussball der 10. Klasse in seiner Schule. Mit ein bisschen mentaler Unterstützung von Tanzlehrerin Claudia Scharfe und einer Portion Mut bewarben sie sich 2021 das erste mal für das Debütanten-Casting für den Dresdner SemperOpernball. Durch Corona musste der SemperOpernball aber abgesagt werden. Für dieses Jahr haben sie es erneut gewagt und wurden als eines von 100 Tanzpaaren ausgewählt. Wenn die offiziellen Proben, die in dieser Woche stattfinden, gut laufen, werden die beiden sogar in der ersten Reihe tanzen.

 

Noch hält sich die Aufregung der beiden in Grenzen. »Bisher freue ich mich eigentlich, diese Chance zu bekommen. Aufgeregt bin ich noch nicht wirklich«, erzählt Clara. »Das wird sich bei den offiziellen Proben und kurz vor dem Auftritt aber sicherlich noch ändern. Da wird die Aufregung schon noch kommen«, fügt Valentin mit einem Augenzwinkern an.

 

Tanzlehrerin Claudia Scharfe freut sich, dass ihre Schützlinge diese außergewöhnliche Möglichkeit erhalten. »Ich bin stolz auf die beiden, das sie diese Chance ergriffen haben und es bis zum SemperOpernball geschafft haben. Sie sind ein tolles Tanzpaar und werden den Aurtritt ganz großartig meistern«, glaubt sie fest an ihreSchüler.

 

Übertragen wird der SemperOpernball mit dem Senftenberger Tanzpaar am 23. Februar um 20.16 Uhr im MDR.


Weitere Nachrichten aus Landkreis Oberspreewald-Lausitz
Meistgelesen