Seitenlogo
pm/sts

Museumspädagogischer Dienst in neuer Besetzung

Lübben. Seit dem 15. März ist das Team des Museumspädagogischen Dienstes (MuPäD) wieder vollständig. Die Lübbenerin Judith Kühne wird nun an der Seite von Janina Schneider Bildungs- und Kultureinrichtungen im Landkreis DahmeSpreewald unterstützen

Der Museumspädagogischen Dienst mit Judith Kühne (li.) Janina Schneider.

Der Museumspädagogischen Dienst mit Judith Kühne (li.) Janina Schneider.

Bild: © StadtLübben

Seit dem 15. März gehört Judith Kühne dem Museumspädagogischen Dienst des Landkreises Dahme-Spreewald (MuPäD) an. Damit verstärkt Sie das Team um Janina Schneider, welche bereits seit April 2021 im Landkreis Dahme-Spreewald unterwegs ist und mehrere erfolgreiche Projekte wie das Sommerprogramm »Zuhause« (2021) und »(M)ein Museum« (2022) oder die Entdecker-Tour durch das Bauernmuseum Schlepzig sowie weitere museumspädagogische Konzepte in unterschiedlichen Häusern initiiert und entwickelt hat.

Für das dritte Projektjahr 2023 planen die beiden eine Evaluierung und Erweiterung der Projekte und Programme. Im Fokus stehen die Etablierung von Kooperationen zwischen Museen und Schulen des Landkreises. Wie schon in den vergangenen Jahren soll in den Sommermonaten ein Programm stattfinden, mit dem der MuPäD Schulen, Museen und Kitas besucht. Zudem wird das Verbundprojekt zur Digitalisierung der Museen – gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) und dem Landkreis Dahme-Spreewald – realisiert.


Weitere Nachrichten aus Landkreis Oberspreewald-Lausitz