Seitenlogo
pm/sts

Märchenhafter März in Senftenberg

Senftenberg. Es gibt sie auch in diesem Jahr, die nunmehr 29. Senftenberger Märchentage mit dem Titel »Tischlein deck dich in Norwegen, Rumpelstielzchen in Ungarn, Aschenbrödel in Italien - Märchenreise in Europa«. Darüber informiert Aurica Bloom aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Kreisstadt. 

Vom 20. bis 22. März gibt es in Senftenberg wieder die Märchentage.

Vom 20. bis 22. März gibt es in Senftenberg wieder die Märchentage.

Bild: Pixabay

Vom 20. bis 22. März werden ihr zufolge wieder über 1000 kleine und große Menschen märchenhaft verzaubert werden.

Bloom weist in dem Zusammenhang auf die beiden öffentlichen Veranstaltungen für Erwachsene hin.

Am Mittwoch, 20. März, 19 Uhr, wird es die Auftaktveranstaltung mit schönen und erstaunlichen Märchen und zauberhafter Musik, gespielt von Albena Penelova auf der Harfe und Miguel Socher auf der Gitarre, in der Wendischen Kirche, Baderstraße 10, geben. Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Einlass ab 18 Uhr.

Am Freitag, 22. März, 16 Uhr, gibt es einen märchenhaften Schreibworkshop im großen Ratssaal der Stadt Senftenberg, Markt 1. An diesem Schreibnachmittag würden die Teilnehmenden Zeit für sich und ihr »Ich-tu-mir-etwas-Gutes-Gefühl« mit der Gesundheitspsychologin Nicole Dobrzynski finden. Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Für den Workshop werde um Anmeldung per E-Mail unter familie-kultur@senftenberg.de gebeten.


Weitere Nachrichten aus Landkreis Oberspreewald-Lausitz
Meistgelesen