Seitenlogo
sst

Kollision auf der Dorfstraße

Kurz nach 9 Uhr wurde die Polizei am Montag zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich auf der Lubolzer Dorfstraße in Lübben ereignet hatte. Bei dem Zusammenstoß eines Mercedes-Lkw mit einem Pkw Peugrot blieben die Insassen unverletzt. Eine erste Schätzung der Sachschäden liegt bei rund 13.000 Euro.
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Genossenschaft bestohlen Am Montagmorgen wurde der Polizei ein Diebstahl angezeigt, der am vergangenen Wochenende in Uckro verübt worden war. Unbekannte Täter waren in die Geschäftsräume der Agrargenossenschaft eingedrungen und hatten es offenbar auf Bargeld abgesehen.

Mehrere Räume waren durchsucht worden und eine vorläufige Schadensbilanz liegt bei einigen hundert Euro. Die weiteren Ermittlungen übernimmt nun die Kriminalpolizei. Trunkenheitsfahrt Polizeibeamte stoppten am Sonntagabend um 22.30 Uhr einen Pkw Mazda in Schönefeld, dessen Fahrer offenbar unter Alkoholeinfluss unterwegs gewesen war. Ein Atemalkoholtest bei dem 51-jährigen Potsdamer lag mit einem Messwert von 1,12 Promille bereits im Bereich einer Verkehrsstraftat.
Zur Beweissicherung wurde die Blutprobe veranlasst, der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Beschädigungen durch Eisscholle
Zwischen dem Schönefelder Kreuz und dem Waltersdorfer Dreieck war es am Montagmorgen kurz nach 6.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Pkw VW war von einer Eisscholle getroffen worden, die sich von der Ladefläche eines vorausfahrenden Lkw gelöst hatte.
Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt, eine erste Bilanz des Sachschadens wurde mit rund 1.500 Euro protokolliert.


Meistgelesen