Seitenlogo
pm/sts

Kirchengemeinden laden zum Weltgebetstag aus Palästina ein

Region. Kirchengemeinden in der Region laden am Freitag, 1. März, zu ökumenischen Gottesdiensten anlässlich des Weltgebetstages ein, teilt Franziska Dorn aus dem evangelischen Kirchenkreis Niederlausitz mit. Das Schwerpunktland sei in diesem Jahr Palästina.
Gewürze aus Palästina.

Gewürze aus Palästina.

Bild: © Kathrin Schwarze

Traditionell rücke der Weltgebetstag die Situation von Frauen in den Fokus. In diesem Jahr laute das Motto »… durch das Band des Friedens«. Auf Frieden hoffen gegenwärtig Menschen nicht nur in Palästina besonders.

Zu den Gottesdiensten mit Informationen zum Land und mit landestypischen Speisen wird laut Dorn eingeladen: evangelischer Gemeinderaum Lübbenau, Kirchstraße (18 Uhr), Landkirche Calau (19 Uhr) sowie evangelischer Gemeinderaum Vetschau, Schlossstraße (19 Uhr).

Sowie: Gemeindehaus Freienhufen (17 Uhr), Bürgerhaus Wendische Kirche (17 Uhr), Lutherhaus Altdöbern (19 Uhr) und Dorfkirche Sedlitz (19 Uhr).

Die Idee des Weltgebetstags ist Dorn zufolge ein Gottesdienst, der 24 Stunden lang um den Erdball wandert und Menschen in mehr als 150 Ländern der Welt miteinander verbindet.


Weitere Nachrichten aus Landkreis Oberspreewald-Lausitz
Meistgelesen