Seitenlogo
Stefan Staindl

»Am Ende siegt die Musik«

Lübbenau. Mit »Wer rockt die Lausitz?« feiert eine musikalische Casting-Komödie auf der Kleinkunstbühne »Bunte Bühne« am 12. Juli Premiere und leitet damit das 17. Lübbenauer Sommertheater ein.

Für das 17. Lübbenauer Sommertheater wird fleißig geprobt.

Für das 17. Lübbenauer Sommertheater wird fleißig geprobt.

Bild: © Michael Hensel

»Unsere Revue im März war der Vorläufer für diese große Veranstaltung jetzt im Sommer. Drei Teilnehmer stammen aus unserem Vorausscheid, die anderen aus weiteren fiktiven Castings«, erzählt Regisseur Matthias Härtig, der die Inszenierung erneut erdacht und zu Papier gebracht hat. »Jetzt findet das große Finale statt, das allerdings durch unvorhergesehene Ereignisse gestört wird und es nicht sicher ist, ob es jemals einen Sieger geben wird. Zahlreiche Einflüsse von außen wollen das Casting verhindern.« Wie er sagt, fängt es mit den klassischen Rangeleien zwischen den insgesamt 14 Kandidaten an: »Doch dann kommen böse Mächte von außen, die versuchen, das Casting für sich zu instrumentalisieren.« Die Show werde dann erst einmal unterbrochen, doch man einige sich, dass die Störer auch eine Chance erhalten sollten und mitmachen dürften. »Einer von ihnen darf auch einen Titel singen«, verrät Härtig und fügt an, dass die ganze Veranstaltung aber ein gutes Ende nehmen wird. »Allerdings anders, als geplant«, sagt er und deutet an: »Am Ende siegt die Musik. Die Botschaft ist, dass Musik und Gemeinschaft sich gegen Kräfte, die unsere Welt beherrschen und okkupieren wollen, durchsetzen können.«

Wie Härtig informiert, gestalten sechs Schauspieler und ein Musiker die zweistündige Aufführung. Die Songs der Kandidaten werden live begleitet. Ausnahme sei ein klassisches Stück, das vom Band komme. Die Casting-Teilnehmer bedienen sich unterschiedlicher, musikalischer Genres - etwa Heavy Metal, Balladen, Schlager sowie Rock- und Pop. Auch eine Ariette erklingt. Auf die große Castingbühne hat es auch ein Mädels-Trio aus der Oberlausitz geschafft. Sie singen »Proud Mary«, ein Rock-Song. »Die Mädels singen ihn in der Fassung von Tina Turner, allerdings auf Deutsch. Unser Gedankenspiel ist, dass die Mädels mit einem Schaufelraddampfer die Spree herunterfahren - denn Proud Mary ist so ein Dampfer gewesen.«

Das Trio und die anderen Kandidaten wetteifern im Casting um eine große Produktion bei einer Weltfirma. »Wer gewinnt, der fährt nach Amerika und darf dort einen Song produzieren und Karriere machen.« Bei insgesamt 15 Aufführungen versuchen das die Sänger. Im besten Fall in einem vollen »Bunte Bühne«-Saal, der 120 Zuschauer fast und klimatisiert ist.

• Termine

- Freitag, 12. Juli, 19.30 Uhr, (Premiere)

- Samstag, 13. Juli, 19.30 Uhr

- Dienstag, 16. Juli, 19.30 Uhr

- Freitag, 19. Juli, 19.30 Uhr

- Donnerstag, 1. August, 19.30 Uhr

- Freitag, 2. August, 19.30 Uhr 

- Dienstag, 13. August, 19.30 Uhr

- Donnerstag, 15. August, 19.30 Uhr

- Dienstag, 20. August, 19.30 Uhr 

- Freitag, 23. August, 19.30 Uhr 

- Dienstag, 27. August, 19.30 Uhr 

- Freitag, 30. August, 19.30 Uhr

- Sonntag, 4. August, 16 Uhr

- Sonntag, 18. August, 16 Uhr

- Sonntag, 1. September, 16 Uhr

• Karten unter Telefon (03542) 88 96 699

• E-Mail: info@buntebuehneluebbenau.de


Meistgelesen