pm/mae

Talenteschmiede begeisterte Publikum in Elsterwerda

Elsterwerda. Bereits zum 36. Mal lud die Kreismusik- und Kunstschule »Gebrüder Graun« zur Talenteschmiede ein. Seit einigen Jahren gastiert diese Veranstaltungsreihe im Stadthaus Elsterwerda und bietet vor allem den Gesangsklassen von Sebastian Pöschl und Steven Demmel ein Podium.

Bilder
Künstler der Kreismusik- und Kunstschule »Gebrüder Graun« präsentierten Songs von Jazz bis Pop.

Künstler der Kreismusik- und Kunstschule »Gebrüder Graun« präsentierten Songs von Jazz bis Pop.

Foto: Susann Demmel

Die verschiedenen Bandprojekte und Vokalensemble präsentieren sich hier ebenfalls traditionsgemäß. Dieses Mal gastierten der Erwachsenenchor sowie die beiden Bands »L.A.B.U.« und »SALT«. Letztere feierten eine grandiose Premiere auf der großen Bühne. Bei »L.A.B.U.« verabschiedete sich die bisherige charismatische Sängerin Lina Lotte Hermel von ihrem heimischen Publikum und übergab das Mikrofon an ihren Nachfolger Rainer Schüler, der bereits in anderen Bandprojekten Erfahrungen sammeln konnte und einer von sieben Sängerinnen und Sängern aus Elbe-Elster bei den »Young Voice Brandenburg« ist. Die zahlreichen Solisten präsentierten Songs von Jazz bis Pop. Dabei wurden sie von einer gemischten Lehrer-Schüler-Band begleitet - ein Markenzeichen der Talenteschmiede. Die etwa 120 Zuschauer feierten frenetisch die vielen Gänsehautmomente. Abgerundet wurde das zweieinhalbstündige Konzert von einem leckeren Catering zweier zehnten Klassen des Elsterschloss-Gymnasiums.


Meistgelesen