Seitenlogo
pm/sts

24. Frühlingsfest steigt im April

Elsterwerda. Vom 21. bis 23. April laden die Mitglieder des Werbegemeinschaft Industrie- und Gewerbegebiet Ost e.V. Elsterwerda nach drei Jahren Zwangspause zum 24. Frühlingsfest ein. »Ausgezeichnet hat sich die Veranstaltung stets durch einen einzigartigen Brückenschlag zwischen Wirtschaft und Volksfest.

Die Banner für das kommende Frühlingsfest sind ab sofort in der Region um Elsterwerda zu sehen. Eventmanager Ronald Hänzka freut sich auf das Fest-Wochenende im April.

Die Banner für das kommende Frühlingsfest sind ab sofort in der Region um Elsterwerda zu sehen. Eventmanager Ronald Hänzka freut sich auf das Fest-Wochenende im April.

Bild: sts

Auf einer der ersten Großveranstaltungen im Elbe-Elster Kreis präsentieren sich stets rund 20 Unternehmen und organisieren ein buntes Treiben mit den vielfältigsten Programmen und einer regional einzigartigen Mischung von Wirtschaft, Freizeit und Kultur«, berichtet Ronald Hänzka vom Pop Projekt Veranstaltungsservice Lauchhammer. Los gehts am Freitag um 16 Uhr mit der Eröffnung des Schaustellerparks auf dem Gelände des Gewerbe- und Gründerzentrums. Bei den Fahrgeschäften sind etwa Autoscooter, Breakdance, Hully Gully, Hot Fly, Schiffsschaukel und viele andere Familienattraktionen dabei.

Am Samstag beginnt das Fest um 10 Uhr. »Über 20 Firmen präsentieren sich ganztags auf dem Gelände. Es gibt einen ausgeschilderten Rundgang durch das Gewerbegebiet mit Informationen und Beratung zu Ausbildungsthemen, Angeboten, Aktionen, Musik und Show auf mehreren Bühnen an den Standorten der teilnehmenden Unternehmen«, informiert Ronald Hänzka. Die Bimmelbahn verkehrt ganztags und hält an jeder Station. Ab 10 Uhr gibt es ein großes Markttreiben mit Schlemmermeile und Trödelmarkt - dazu vielfältige Angebote auch außerhalb der Mitgliedsunternehmen. »Am Sonntag ist dann der Familientag beim Frühlingsfest. Um 10 Uhr starten die Programme und Aktionen bei den Unternehmen«, blickt Ronald Hänzka voraus. Es gibt die Markt- und Trödelstraße sowie ein Schlemmermeile. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.


Meistgelesen