Seitenlogo
pm/sts

Welche Wildbiene ist das?

Luckau. Am Samstag, 19. August, gibt es in Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen einen besonderen Wildbienen-Bestimmungskurs mit Exkursion, teilt Katja Benke. Das Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V. (FIB) und die Heinz Sielmann Stiftung laden demnach all jene ein, die mehr über die wilde Verwandtschaft der Honigbiene erfahren wollen. Hobby-Fotografen sollten unbedingt eine Kamera mitbringen.

Beim Wildbienen-Bestimmungskurs des FIB erlernen die Teilnehmenden hilfreiche Kriterien der häufigsten Bienengattungen in der Niederlausitz.

Beim Wildbienen-Bestimmungskurs des FIB erlernen die Teilnehmenden hilfreiche Kriterien der häufigsten Bienengattungen in der Niederlausitz.

Bild: Ralf Donat

Die Veranstaltung finde von 10 Uhr bis 14 Uhr direkt im Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum in Wanninchen statt. In seinem einleitenden Vortrag gehe Kursleiter Ingmar Landeck (FIB) auf die Grundlagen zur Bestimmung und die Formenvielfalt der Wildbienen ein. Dabei stelle der Experte auch das Netzwerkprojekt der Bienenburgen vor.

Mit nützlichen Bestimmungstipps vom Profi könnten sich die Teilnehmenden im Anschluss Bienen unter dem Mikroskop anschauen. »So lassen sich die Bestimmungsmerkmale ganz in Ruhe erfassen. Denn die Größe, Farbgestaltung und Behaarung der kleinen Bestäuber lassen Rückschlüsse auf die jeweilige Gattung zu«, so Ingmar Landeck. Für die Beobachtung und Bestimmung der Bienen in der Natur gehe es nach einer kurzen Verschnaufpause auf das Außengelände des Natur-Erlebniszentrums. Je nach Wetterlage herrsche auf den Blühwiesen und an der Bienenburg reges Treiben. Neben vielfältigen Beobachtungsmöglichkeiten bestehe für (Hobby-)Fotografen die Chance auf Nahaufnahmen bis hin zur Makrofotografie.

Anmeldungen seien bis zum 18. August möglich - entweder telefonisch unter 05527-914341 oder per Mail an wanninchen@sielmann-stiftung.de. Der Wildbienen-Bestimmungskurs eigne sich für Erwachsene und Jugendliche. Kinder könnten ihre Eltern gern begleiten.


Weitere Nachrichten aus Landkreis Dahme-Spreewald
Meistgelesen