pm/sts

Sommerferienaktionen im Schloss Doberlug

Doberlug. Spielerisch die Natur entdecken

Bilder
Regentropfen Gutta im altehrwürdigen Buchwald.

Regentropfen Gutta im altehrwürdigen Buchwald.

Foto: BIZ / M. Göpel

Am Dienstag, 9. sowie 16. August, führt das Team des Naturpark-Besucherzentrums im Schloss Doberlug Entdeckertage im »erlebnisREICH Naturpark« im Schloss Doberlug durch. Das teilt Katrin Heinrich vom Förderverein Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft e.V. mit. Groß und Klein ab sechs Jahren könnten dann gemeinsam zwischen 10 Uhr und 17 Uhr an interaktiven Stationen Faszinierendes aus Tier- und Pflanzenwelt entdecken, spielerisch Neues lernen, Rätsel entschlüsseln, Geschichten lauschen sowie basteln, forschen und experimentieren.

Am 9. August zwischen 10 Uhr und 17 Uhr können Ferienkinder gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern beim Entdeckertag »Tiere auf Reisen« herausfinden, welche Tiere des Naturparks auf Wanderschaft gehen. Wohin diese Reisen führen und warum die Tiere diese Mühen auf sich nehmen erkunden wir gemeinsam in Geschichten, rätseln und Experimenten. Ein Durchlauf an den Stationen dauert etwa 1,5 bis zwei Stunden. Die Teilnahme sei kostenlos, Spenden erbeten. Anmeldung unter Telefon (035322) 518066 oder per E-Mail an info@naturpark-nlh.de.

Am 16. August zwischen 10 Uhr und 17 Uhr kann man Regentropfen Gutta kennen und ihn bei seinen Abenteuern durch den altehrwürdigen Buchwald begleiten. Bei der Entdeckungstour »Dem Wasser auf der Spur« warten an verschiedenen Stationen Geschichten, Rätsel und Aufgaben rund um das Thema Wasser. Mit tatkräftiger Unterstützung durch einen Bachelorstudenten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde entstand in Kooperation mit der »Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH« sowie dem Landesbetrieb Forst Brandenburg die Mitmachbroschüre »Elementar - Dem Wasser auf der Spur«. Am Entdeckertag begeben wir uns gemeinsam auf Entdeckungstour und erkunden die Welt von Gutta. Die Mitmachbroschüre sei kostenfrei beim FV Naturpark im Schloss Doberlug erhältlich. Ein Durchlauf an den Stationen dauert etwa 1,5 bis zwei Stunden. Die Teilnahme sei kostenlos, Spenden erbeten. Anmeldung unter Telefon (035322) 518066 oder per E-Mail an info@naturpark-nlh.de.