sst

Hanfpflanzen bei Mäharbeiten auf dem Maisfeld gefunden

Zwischen Ponnsdorf und Gröbitz bei Finsterwalde wurde am Mittwochnachmittag ein Maisfeld abgemäht. Dabei wurden 38 Hanfpflanzen entdeckt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen.
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Ermittlungen nach Körperverletzungen Zu einer verbalen und später dann körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Iranern und zwei Tschetschenen kam es am Mittwochabend gegen 23 Uhr im Asylbewerberheim in Doberlug-Kirchhain. Beim Eintreffen der Polizei rief einer der Tschetschenen ihnen „Sieg Heil“ und „Deutschland den Deutschen“ zu und zeigte den Hitlergruß. Dieser alkoholisierte 44-jährige Asylbewerber wurde von der Polizei ins Gewahrsam genommen, da er sich im weiteren Verlauf der Maßnahmen äußerst aggressiv zeigte  Drei der beteiligten Asylbewerber mussten im Krankenhaus versorgt werden. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.


Meistgelesen