pm/sts

Geführte Radtour zum Schloss Lilllliput

Bilder
Blick auf das Schloss Lilllliput.

Blick auf das Schloss Lilllliput.

Foto: C. Meißner

Doberlug-Kirchhain. Die Radsaison hat begonnen und es geht spannend weiter. Über Radwege und ruhige Landstraßen führt die nächste Radtour der Touristinformation Doberlug-Kirchhain erneut zum Schloss Lilllliput, teilt Janine Sömisch aus der Touristinformation Doberlug-Kirchhain mit. Am Donnerstag, 16. Juni, ist 9 Uhr am Bahnhof Doberlug-Kirchhain Start für die zirka 40 Kilometer lange Radtour.

Schloss hört sich so gewaltig und groß an. Doch Lilllliput, so sagt es der eigenwillige Name schon, ist anders. Schon der Außenanblick dieses eigenwilligen Wunderwerkes offeriert so manchen Ein- oder Ausblick und lässt den Betrachter staunen. Der Schlossherr führt wie aus »Tausend und einer Nacht« durch Tempel, Spiegelsaal, Park-Paradies, Wunderstein, Grabkammer, Theater, Kaffeehaus sowie verrückten Ausstellungsräumen für echte Künstler, Theater, Musik und mehr...

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten und der derzeitigen besonderen Bedingungen könnten nur kleine Gruppen die Führung im Haus genießen. Deshalb sollten sich Interessenten für die Radtour inklusive Führung im Schloss Lilllliput unbedingt bis zum Freitag, 10.Juni, bei der Touristinformation Doberlug-Kirchhain anmelden. Kontakt unter Telefon (035322) 511771 oder per E-Mail an touristinfo@doberlug-kirchhain.de.