Stefan Staindl

»Frühjahrsradeln« an der Villa im Botanischen Garten

Herzberg. Am Freitag, 4. März, wird die Marxsche Villa im Botanischen Garten erneut für eine Aktion geöffnet. Ab 17 Uhr wird dann zum »Frühjahrsradeln« eingeladen, berichtet Herzbergs stellvertretende Bürgermeisterin Stephanie Kuntze.
Bilder

Foto: Pixabay

Wie Kuntze informiert, lädt der Jugendbeirat zum Schmuck basteln aus alten Fahrradteilen ein.Wünsche für die Zukunft und Mobilität in Herzberg werden an einemWunschfahrrad gesammelt. Im Garten können auf einer großen Herzberg-Karte wichtige Punkte für das Verkehrskonzept markiert werden. Eine Mini-Ausstellung mit Platz für weitere Ideen wird in der Villa präsentiert. Es erwarten die Besucher Eindrücke ausder Fahrradsternfahrt und Wanderung vom September 2021 und spannende Geschichten aus den Ortsteilen. Zudem können laut Stephanie Kuntze verschiedene Räder - vom E-Bike, Lastenrad, Klapprad, Cityrad - im Stadtpark getestet werden. Das »Frühlingsradeln« findet im Rahmen des Projektes »Meine Stadt der Zukunft« statt. Ziel ist es, mehr Wertschöpfung vor Ort und gesteigerte Lebensqualität für Anwohner und Region zu erreichen.
 
(PM/Stadt Herzberg)