pm/hlü

Finsterwalde wird zur Hansestadt

Was für die Hamburger die Elbe ist, ist für die Finsterwalder die Schacke. Nachdem im vorigen Jahr in der Stadt schon ein neues Hotel für die geplante Stadthalle entstand, baut der MCE in diesem Jahr einen Hafen an der Schacke, um den zu erwartenden Besucheransturm bewältigen zu können.
Bilder
Die Karnevalisten vom MCE bereiten wieder ein tolles Programm vor.              Foto: MCE

Die Karnevalisten vom MCE bereiten wieder ein tolles Programm vor. Foto: MCE

Es wird bereits gebaggert und gebaut, denn in wenigen Tagen heißt es: „Eingeschifft und festgemacht, auf dass es heut‘ im Hafen kracht". Am Freitag, dem 22. Januar 2016, müssen die Bauarbeiten beendet sein, denn am nächsten Tag werden bereits die ersten Schiffe erwartet. Ab dem 23. Januar 2016 begrüßen Prinz Manfred und seine Prinzessin in acht Veranstaltungen zum 63. Sängerkarneval im Finsterwalder Hafen „Alt Nauendorf" Gäste aus nah und fern.

Die Karnevalisten und viele freiwillige Helfer werden ein typisches Hafenleben präsentieren mit harten Jungs und leichten Mädchen, Kneipen, Marktschreiern, Matrosen, Musikanten und anderen schrägen Typen. Die Schiffe und Fähren, die die Hansestadt Finsterwalde (HFi) anfahren, sind schon zum Teil überbucht. Restkarten sind noch über www.mce-finsterwalde.de erhältlich.