sst

Brennende Kerze vergessen

Ein Großaufgebot der Feuerwehr und die Polizei rückten am Sonntagabend zu einem gemeldeten Gebäudebrand auf dem Gut Saathain aus. Ein Mieter hatte beim Verlassen seiner Wohnung eine brennende Kerze vergessen, die soweit herunterbrannte, dass sie die Tischdecke entzündete. Ein Passant bemerkte den lodernden Schein am Fenster, trat die Tür zur Wohnung ein und löschte das Feuer, bevor es sich ausbreiten konnte. Der entstandene Sachschaden wurde zunächst auf 1.000 Euro geschätzt.
Bilder
Foto: Archiv/sts

Foto: Archiv/sts

Tragischer Brandausgang Feuerwehr und Polizei wurden am Samstag gegen 18.20 Uhr zum Brand eines Einfamilienhauses in der Schulstraße in Friedersdorf gerufen. Durch die Feuerwehr wurde während der Löscharbeiten der 55-jährige Bewohner leblos im Haus gefunden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der Mann vor Ort. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden, eine Gefährdung benachbarter Gebäude bestand nicht. Zur Ermittlung der Brandursache untersuchen Spezialisten der Kriminaltechnik den Brandort. Sie dauern derzeit an. Der Sachschaden konnte bisher nicht beziffert werden. Bus gegen SattelzugmaschineElsterwerda: Durch die Missachtung der Vorfahrt kollidierten am Montagmorgen kurz nach 6 Uhr eine Sattelzugmaschine und ein Bus in der Lauchhammerstraße. An den beiden Schwergewichten entstanden Sachschäden von etwa 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Räder gestohlenGöllnitz: Von einem Transporter, der auf einem Grundstück im Gartenweg abgestellt war, wurden vermutlich in der Nacht zum Sonntag alle vier Räder gestohlen. Der Schaden wurde mit rund 600 Euro angegeben. Stromkabel verschwundenFinsterwalde: Von einer Baustelle an der Ortsumfahrung von Finsterwalde wurde am vergangenen Wochenende mehrere hundert Meter Stromkabel entwendet, wie der Polizei Montagmorgen mitgeteilt wurde. Der durch den Diebstahl entstandene Schaden konnte zunächst nicht genau beziffert werden.