pm/mm

Ausklang des Gartenjahres 2022

Elsterwerda. Neuigkeiten aus dem Verband der Gartenfreunde Südbrandenburg e.V.

Bilder

Das erste gemeinsame Jahr als neu gegründeter und verschmolzener Verband ist zu Ende. Doch man kann gut feststellen, dass diese Verschmelzung auch ihre ersten Früchte in diesem Jahr getragen hat, informiert Sophie Bartel aus dem Verband der Gartenfreunde Südbrandenburg e.V.. »Es konnten zirka 20 Vereine in Form einer Gartenbegehung durch die Mitglieder des Vorstandes besucht werden, es wurden Termine zahlreicher Mitgliederversammlungen wahrgenommen und es konnten viele Vereinsprobleme gelöst werden. Insgesamt war es ein gutes Gartenjahr auf das der Verband mit Stolz zurückschauen kann«, berichtet sie.

Zum Jahresausklang wurde im Dezember ein neuer Mitarbeiter für die Geschäftsstelle begrüßt. Andy Theissen werde ab sofort das Team tatkräftig als Sachbearbeiter unterstützen. Sophie Bartel werde ab 2023 die Geschäftsführung der Geschäftsstelle übernehmen. Des Weiteren wurde Hans-Joachim Teubner als Ehrenmitglied in den Verband der Gartenfreunde Südbrandenburg e.V. mit aufgenommen. Er sei nicht nur einer der Begründer des Kreisverbandes Bad Liebenwerda e.V., sondern auch langjähriger Bewerter des Verbandes und möchte seine Tätigkeit auch noch in der Zukunft weiter aufrechterhalten. Außerdem wurde Arnd Krökel aus dem Kleingartenverein »Am Weinberg« e.V. in Bad Liebenwerda mit der Ehrennadel des Landesverbandes Gold mit Kranz geehrt für seine langjährigen Tätigkeiten als Vereinsvorsitzenden und sein Engagement für den Kleingartenverein, wo er sein zweites zu Hause gefunden hat.


Meistgelesen