sst

Audi in Scheune gelandet

Die Polizei wurde Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 601 kurz vor Lugau gerufen. Hier war ein Pkw Audi in eine Scheune gefahren und hatte dabei eine Backsteinwand durchbrochen.
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Die Airbags hatten bei dem Aufprall ausgelöst, allerdings fanden die Polizisten das Fahrzeug verschlossen vor und vom Fahrer fehlte zunächst jede Spur. Die Überprüfung des Kennzeichens führte zum Halter des Pkw, einem 38-jährigen Mann. Dieser erschien noch am Vormittag bei der Polizei in Finsterwalde und gab an, am Steuer des Autos gesessen zu haben. Ein durchgeführter Alkoholtest im Polizeirevier ergab einen Wert von 0,35 Promille, weshalb eine beweissichernde Blutprobe veranlasst und der Führerschein sichergestellt wurde. Das Fahrzeug konnte durch einen Abschlepper geborgen und anschließend ebenfalls sichergestellt werden. Die Scheune ist stark beschädigt. Zur Standsicherheit des Gebäudes und zur Höhe der Sachschäden liegen noch keine zuverlässigen Informationen vor. Hoher Sachschaden nach Einbruch Freitagmorgen wurde der Polizei ein weiterer Einbruch aus der Nacht in ein Firmengebäude in der Frauenhorststraße in Elsterwerda gemeldet. Nach dem Betreten des Gebäudes brachen die Täter mehrere Innentüren auf und hatten Diebesgut bereits zum Abtransport bereitgestellt. Warum es nicht zum Abtransport kam, ist gegenwärtig Teil der Ermittlungen. Am Tatort konnten durch Kriminaltechniker umfangreiche Spuren gesichert und Einbruchswerkzeug, welches vermutlich durch die Täter zurückgelassen wurde, sichergestellt werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der entstanden Sachschaden wurde  zunächst auf mehrere tausend Euro geschätzt. Alkoholisiert am Steuer

Polizei und Rettungskräfte wurden am Donnerstag gegen 14.15 Uhr zu einem Pkw gerufen, der sich auf einem Feldweg an der Uebigauer Straße festgefahren hatte. Im Fahrzeug fanden die Polizisten diverse Flaschen Sekt und Schnaps und eine offensichtlich stark alkoholisierte Frau. Der Alkoholtest bei der 54-jährigen Fahrerin ergab einen Wert von 2,67 Promille. Zur Sicherung von Beweisen wurde eine Blutprobe veranlasst. Der Führerschein wurde sichergestellt.