pm/sts

UKA unterstützt vierte Auflage des Schlossinsellaufs Lübben

Bilder
UKA-Vertreter Kevin Kalbitz (2. v. l.) übergibt den symbolischen Sponsorenscheck an die beiden Schlossinsellauf-Organisatoren Loreen Leichner und Markus Hinz.

UKA-Vertreter Kevin Kalbitz (2. v. l.) übergibt den symbolischen Sponsorenscheck an die beiden Schlossinsellauf-Organisatoren Loreen Leichner und Markus Hinz.

Foto: UKA

Lübben/Cottbus. Der Energieparkentwickler UKA unterstützt den Schlossinsellauf Lübben mit 500 Euro, um die Weiterentwicklung des Projekts des Evangelischen Schulvereins Lübben zu fördern. Ziel der Veranstaltung ist es, den Sport mit einem gemeinsamen Erlebnis mit der gesamten Familie von Klein bis Groß zu verbinden. Startschuss für den diesjährigen Lauf ist am 19. Juni um 10 Uhr. Bis zu 900 Läufer können angefangen bei einem Bambini-Lauf (550 Meter) über den sogenannten Spreewaldpendel (5 Kilometer) bis hin zum Halbmarathon an der Veranstaltung teilnehmen. Zahlreiche Stände am Rande der Strecke – insbesondere auf der Schlossinsel – sorgen am Wochenende für das leibliche Wohl. Komplettiert wird die Veranstaltung durch diverse Infostände der Sponsoren, Hüpfburgen und dem Sportmobil der Kreisportjugend.

Zur symbolischen Übergabe des Schecks fanden sich Kevin Kalbitz von der UKA Projektentwicklung Cottbus und die Organisatoren des Schlossinsellaufs, Loreen Leichner und Markus Hinz, im Rahmen der Sportfreizeit vom 20.–22. Mai auf der Schlossinsel Lübben zusammen. Während die Kinder der Evangelischen Grundschule Lübben gemeinsam mit weiteren Betreuern der Lauf-AG die sportlichen Angebote wahrnahmen, tauschten sich Kalbitz und Hinz über die Bedeutung des sportlichen Miteinanders aber auch über aktuelle Themen wie den Ausbau der Erneuerbaren Energien aus.

„Der Laufsport war schon immer grün, Ihre Energie auch – also passen wir perfekt zusammen“, sagte Markus Hinz über die Unterstützung von UKA. In die gleiche Kerbe schlug auch Kevin Kalbitz, der im Rahmen seiner Tätigkeit als Projektentwickler für die Planung von Windenergieanlagen verantwortlich zeichnet: „In der aktuellen Zeit haben Sportveranstaltungen wie der Schlossinsellauf Lübben eine große Bedeutung. Hier ist die Sprache nebensächlich – es kommt auf das Miteinander an.“

Wer am Lauf teilnehmen möchte, kann sich bis zum 16. Juni ganz einfach über das Online-Portal der Veranstaltung schlossinsellauf.de anmelden. Die letzte Nachmelde-Möglichkeit besteht dann noch vor Ort. Organisatorin Loreen Leichner blickt jedenfalls voller Vorfreude auf die Veranstaltung: „Das wird etwas ganz Besonderes, wenn wir wieder mit all den Menschen und ohne Hemmungen unserer Leidenschaft nachgehen können.“