sst

Neue Broschüre will Neubürger nach Lübben locken

Laut Integriertem Stadtentwicklungskonzept soll Lübben bis 2030 auf 15.000 Einwohner wachsen. Mit der neuen Broschüre „Wohnen und Arbeiten mitten im Spreewald“ will die Stadtverwaltung insbesondere Neubürger nach Lübben locken.
Bilder
Die neue Broschüre „Wohnen und Arbeiten mitten im Spreewald“. Foto: Stadt Lübben

Die neue Broschüre „Wohnen und Arbeiten mitten im Spreewald“. Foto: Stadt Lübben

Menschen, die sich mit dem Gedanken tragen nach Lübben zu ziehen, finden Antworten auf erste Fragen. Wo finden sie eine Wohnung? Wo gibt es Kita-Plätze? Welche Freizeitmöglichkeiten gibt es? Vor allem aber will die Broschüre die Lust wecken, Lübben zu entdecken. Sie ist bewusst im Magazin-Charakter mit unterhaltsamen Texten und vielen Fotos aus dem Stadtleben gestaltet. Ist der erste Kontakt gemacht oder sogar schon der Mietvertrag unterschrieben, hilft die klassische, bereits seit mehreren Jahren immer wieder aufgelegte Bürger-Informationsbroschüre mit allen wichtigen Ansprechpartnern und Adressen weiter. Beide Broschüren wurden in Zusammenarbeit mit Verlagen umgesetzt, die durch Anzeigenverkauf die Druck- und Vertriebskosten decken. Daher kann die Stadtverwaltung die Broschüren kostenneutral anbieten. Die inhaltlichen Zuarbeiten kommen aus der Pressestelle und den Gesellschaften der Stadt. Die Broschüre soll auf Messen und in Beratungsinstitutionen verteilt werden. Sie liegt im Rathaus und angeschlossenen Institutionen aus und kann in größerer Stückzahl ebenfalls über das Rathaus bezogen werden. Online ist sie die Broschüre »HIER« abrufbar. (PM/Stadt Lübben)