sst

Musikalische Benefizlesung im Hospiz Luckau

Das Evangelische Hospiz Luckau lädt herzlich zu einer musikalischen Benefizlesung am Samstag, 28. Dezember, um 19 Uhr, in den Schanzweg 5 in Luckau ein.
Bilder
Foto: Aaron Amat/fotolia.com

Foto: Aaron Amat/fotolia.com

Pflegedienstleiterin Karin Keller und Sozialarbeiterin Nadine Graßmel lesen gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen aus dem Buch von Jonas Jonasson „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Die Lesung wird von Thomas Wündsch auf der Gitarre begleitet. Mit der Lesung sammelt das Hospiz unter anderem Spenden für die Anschaffung von Tischen und Stühlen für den Sonnenraum sowie Feuerschalen für den Außenbereich. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes wird um eine telefonische Voranmeldung bei Nadine Graßmel unter (03544) 507 071 02 gebeten. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei, Spenden sind willkommen. Das Evangelische Hospiz Luckau ist eine Einrichtung des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin. Hier finden schwerkranke, sterbende Menschen ein letztes Zuhause. Sie und ihre Angehörigen finden im Hospiz Ruhe und Geborgenheit, aber auch Sicherheit durch professionelle Pflege, kompetente medizinische Betreuung und einfühlsame Begleitung. Direkt hinter dem Evangelischen Krankenhaus gelegen, verfügt das Hospiz über zwölf behaglich eingerichtete Einzelzimmer, in denen die Gäste ihren Tagesablauf selbst gestalten, frei über ihre Zeit verfügen und auch Pflege- und Essenszeiten selbst bestimmen. (PM/Evangelisches Hospiz Luckau)