sst

Mit Küchenmesser angegriffen

Seit Donnerstag laufen die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu einer Körperverletzung, die in der Asylbewerberunterkunft in Waßmannsdorf verübt worden war. Wie der Polizei angezeigt wurde, gerieten zwei pakistanische Asylbewerber im Alter von 23 und 25 Jahren mehrfach in Streit und auch durch eine räumliche Trennung der beiden Männer konnte keine Beruhigung der Lage erreicht werden. In der Folge hatte der 23-Jährige den 25-Jährigen mit einem Küchenmesser angegriffen und dabei Verletzungen an Hand und Arm verursacht, die eine medizinische Versorgung im Krankenhaus erforderten. Der Beschuldigte wurde in Polizeigewahrsam genommen, während gleichzeitig ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Ladendiebstahl verhindert Durch die Aufmerksamkeit einer Verkäuferin konnte am Donnerstag ein Ladendiebstahl verhindert werden, wie der Polizei um 17.45 Uhr angezeigt worden war. Zwei unbekannte Männer hatten versucht, in einem Discounter an der Steinkirchener Weinbergstraße in Lübben Bekleidung und Haushaltselektrik im Wert von etwa 300 Euro zu entwenden, was durch das umsichtige Verhalten des Personals vereitelt wurde. Im Zuge des eingeleiteten Ermittlungsverfahrens wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach den Tätern veranlasst.


Meistgelesen