pm/sts

»Lübben hoch 6«

Lübben. Spreewaldstadt setzt vom 20. August bis 2. Oktober Zeichen für Vielfalt, Toleranz und Zusammenhalt

Bilder
Ein Teil des Rathauses der Stadt Lübben (Spreewald) soll in den sechs Aktionswochen von 20 bis 23 Uhr farbig erstrahlen.

Ein Teil des Rathauses der Stadt Lübben (Spreewald) soll in den sechs Aktionswochen von 20 bis 23 Uhr farbig erstrahlen.

Foto: [©Stadt Lübben

Demokratische Werte, Offenheit, Gleichstellung und Toleranz sind Themen der Zeit. Unter dem Motto »Lübben hoch 6« möchte die Stadt Lübben (Spreewald)/Lubin (Blota) bereits zum zweiten Mal mit seinen Bürgern sechs Wochen lang Vielfalt und Zusammenhalt feiern, teilt Stadtsprecherin bettina Möbes mit. Bürgermeister Jens Richter betont: »Wir möchten mit Lübben hoch 6 ein Zeichen setzen. Lassen Sie uns mit offenen Augen unseren Mitmenschen begegnen, voneinander lernen und gemeinsam diskutieren, wie unser Zusammenleben heute und in Zukunft aussehen soll.«

Den Rahmen für die Aktion würden die Antidiskriminierungskampagne im Land Brandenburg »LesBI*Schwule T*our 2022« vom 20. bis zum 27. August sowie die interkulturelle Woche vom 25. September bis zum 2. Oktober bilden.

Die »LesBI*Schwule T*our 2022« mache am 22. August in Lübben halt. An der Schlossinsel werden Interessierte von 10 Uhr bis 16 Uhr eingeladen, sich am Stand über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt sowie LSBTIQ zu informieren. Um 11 Uhr werden Bürgermeister Jens Richter und Initiator Lars Bergmann vom AndersARTiG e. V. gemeinsam am Rathaus die Regenbogenflagge hissen.

Aktionen

Zahlreiche Aktionen laden zum gegenseitigen Austausch und Miteinander ein. So werde ein Teil des Rathauses der Stadt Lübben (Spreewald) in den sechs Wochen von 20 bis 23 Uhr farbig erstrahlen und die Regenbogenfahne tragen. Privatpersonen, Firmen, Betriebe, Schulen, Jugendclubs, Kitas, Vereine, demokratische Parteien und mehr seien dazu aufgerufenen, ebenfalls mit den Farben des Regenbogens ein Zeichen für Akzeptanz und gegenseitigen Respekt zu setzen. So würden unter anderem auch Schulen, Kitas und Kultureinrichtungen der Stadt an der Aktion teilnehmen.

Bei der Malaktion »Mein buntes Schloss« seien Kinder eingeladen, das Lübbener Schloss so bunt wie möglich zu gestalten. Vom 10. September bis zur interkulturellen Woche werde dann die farbenfrohste Wimpelkette Brandenburgs an den »Blumentöpfen« vor dem Schloss hängen. Die Malvorlage gebe es ab 15. August kostenfrei im Rathaus, in der Touristinformation »Spreewald-Service«, in der Stadtbibliothek, im Museum Schloss Lübben oder zum Download online unter luebben.de.