sst

Im Rettungswagen verstorben

Alarmauslösung für Feuerwehr, Notarzt und Polizei am Mittwochmorgen: Um 2.20 Uhr war gemeldet worden, dass am Goetheplatz ein Pkw Citroen gegen eine Hauswand geprallt und der Fahrer nicht ansprechbar war. Was sich zunächst als Unfall darstellte, erwies sich nach eingehender Untersuchung des Arztes als schwerwiegendes gesundheitliches Problem des 58-jährigen Fahrers, dem er während der Reanimationsmaßnahmen im Rettungswagen erlag.
Bilder
Foto: flashpics/fotolia.com

Foto: flashpics/fotolia.com

Frontscheibe durch Eis zerstört

Eine Eisscholle, die von der Plane eines vorausfahrenden Lkw fiel, war am Mittwochvormittag die Ursache eines Verkehrsunfalls auf der BAB 13 zwischen den Ausfahrten Staakow und Freiwalde. Um 10 Uhr hatte der Fahrer eines Pkw Mercedes gemeldet, dass der Eisbrocken die komplette Frontscheibe seines Autos zerstört hatte. Eine erste Schätzung des Gesamtschadens liegt bei 2.000 Euro, verletzt wurde niemand. Auffahrunfall am Ortseingang

Am Ortseingang von Lübben aus Richtung Ragow ereignete sich am Dienstag ein Verkehrsunfall auf der Landstraße 49. Kurz vor 15.30 Uhr war ein VW Golf so heftig auf einen vorausfahrenden Audi geprallt, dass dieser auf einen Traktor mit Anhänger geschoben wurde.
Die 49-jährige Audi-Fahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus zu versorgen waren. Bei einem Gesamtsachschaden von mehr als 6.000 Euro mussten für beide Pkw Abschleppdienste gerufen werden. Gegen 16.30 Uhr konnte die Sperrung der Landstraße zur Absicherung des Rettungs- und Bergungseinsatzes wieder aufgehoben werden. Feuerwehreinsatz an der Autobahn
Feuerwehr und Polizei wurden am Dienstag kurz nach 13.30 Uhr alarmiert, da auf dem Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Bestensee und Groß Köris in Fahrtrichtung Dresden ein brennendes Fahrzeug gemeldet worden war. Vor Ort wurde ein Pkw BMW festgestellt, von dem eine starke Rauchentwicklung ausging.
Die Ursache war jedoch entgegen erster Vermutungen kein Brand, sondern ein geplatzter Kühler. Das Auto wurde abgeschleppt.