pm/asl

Hilfe für schwer kranke Kinder

Burg (Spreewald). Benefizkonzert sammelt Spenden für Burger Kinderhospiz.

Bilder

Am 20. Mai, 19 Uhr, gibt das Trio um den Berliner Kontrabassisten Jaspar Libuda in der Evangelischen Kirche Burg ein Benefizkonzert zugunsten des Johanniter-Kinderhauses »Pusteblume«. Für den kostenfreien Aufenthalt der Eltern und Geschwister erkrankter Kinder ist das Haus dauerhaft auf Spenden angewiesen, da diese Aufwendungen nicht von den Kostenträgern übernommen werden. Die Kompositionen des Berliner Kontrabassisten Jaspar Libuda sind klassische Klanglandschaften, musikalische Geschichten ohne Worte, eine Liebeserklärung an die Melodie und die tiefen Gefühle, die sie hervorzurufen vermag. Unter Verwendung eines speziell für ihn gebauten fünfsaitigen Kontrabasses mit hoher C-Saite erschafft Jaspar Libuda Klangfarben, die an Cello, Perkussion, Gitarre und Oud erinnern.

 

Karten gibt es bei der Touristinformation Burg oder online unter www.shop.burgimspreewald.de, Restkarten an der Abendkasse.