pm/ mae

Änderung der Verkehrsführung Majoransheide

Lübben. Ab 11. Juni ist das Gewerbegebiet Majoransheide wieder über die Bahnhofstraße befahrbar. Der Sportpark ist weiterhin nur über die B115 erreichbar.

Bilder
Änderung der Verkehrsführung Majoransheide

Änderung der Verkehrsführung Majoransheide

Foto: Stadt Lübben

Der planmäßige Abschluss der Asphaltarbeiten am Bahnübergang Majoransheide (DB) stellt ab dem 11. Juni die Erreichbarkeit des Gewerbegebietes über die Bahnhofsstraße sicher. Zu den Restarbeiten zählt der Anschluss der Fahrbahn an die bestehende Zuwegung zum Gewerbegebiet im Bereich des Bahnüberganges der Deutschen Regionaleisenbahn (DER). Dafür ist die Umstellung der Verkehrsführung notwendig.

 

Vom 11. Juni bis zum 1. Juli ist Erreichbarkeit des Gewerbegebiets (Spreewald-Feldmann, ELG Metall eG) nur über den Bahnübergang an der Bahnhofstraße gesichert. Zur Umfahrung des Knotenpunktes am Bahnübergang der DRE erfolgt im Bereich des Güterbodens die Einrichtung einer Baustellenampel. Der Sportpark ist weiterhin ausschließlich über die B115 erreichbar. Die vollständige Befahrbarkeit der Straße Majoransheide aus beiden Richtungen (Bahnhofstraße und B 115) wird ab dem 2. Juli gewährleistet. Nach Abschluss dieser Bauphase werden bis Ende August 2022 Arbeiten in den Seitenbereichen realisiert, die zu keiner Beeinträchtigung führen werden. Betroffene Anwohner und Gewerbetreibende sind informiert.


Meistgelesen