pm/mae

Wohltätigkeit macht Halt in Cottbus

Cottbus. Am 21. Januar fand im Cottbuser Piccolo Theater eine deutsch-polnische Veranstaltung im Rahmen des „Großen Orchesters der Weihnachtshilfe“ statt.

Bilder
Deutsch-Polnische Galaveranstaltung im Piccolo Theater.

Deutsch-Polnische Galaveranstaltung im Piccolo Theater.

Foto: Stadt Cottbus

Diese Spenden-Galaveranstaltung hat in Polen große Tradition. Sie wurde dort im Jahr 1993 erstmalig durchgeführt, findet seither jährlich in fast allen größeren Städten in Polen statt und stellt eine der bekanntesten großen nichtstaatlichen Wohltätigkeitsveranstaltungen dar. Sie fand nunmehr zum ersten Mal auch in Cottbus statt.

Veranstalter war die in Cottbus ansässige Kontaktstelle Städtepartnerschaft Cottbus-Zielona Góra in Kooperation mit dem Deutsch-Polnischen Verein Cottbus e.V. sowie mit Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer. Der Spendenerlös ist in diesem Jahr für die Behandlung von Sepsis-Erkrankten in Polen bestimmt. Im Piccolo Theater trafen sich Kinder- und Jugendtanzgruppen aus den Partnerstädten: „MAKI“ aus dem Jugendbildungs- und Kulturzentrum „Dom Harcerza“ in Zielona Góra und die „Ballettschule Werhun“ aus Cottbus.

Beide Gruppen konnten mit polnischen traditionellen und mit internationalen Tänzen das Publikum begeistern. Außerdem gab es im Programm polnische Livemusik von Künstlern aus Cottbus und Berlin. Für die Kleinen gab es eine Kinderanimation mit polnischen Akzenten. Kaffee und Kuchenbasar und die Verkostung polnischer Gerichte rundeten die Veranstaltung ab.

Die Finanzierung der Veranstaltung erfolgte als Kofinanzierung aus Mitteln des Programms „Partnerschaft für Demokratie Cottbus“ (aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“) und dem Projekt „Toleranz kennt keine Grenzen“ des Kooperationsprogramms INTERREG V A der Europäischen Union.

Die Projektpartner Stadt Cottbus und Kulturzentrum Zielona Góra (ZOK) haben im Rahmen des INTERREG Projektes „Toleranz kennt keine Grenzen“ noch weitere Aktivitäten geplant:

- Sprachworkshop „Polnisch für Kinder“ (ab Februar 2023)

- Deutsch-Polnische Begegnung in Cottbus am 11.03.2023 (anlässlich des internationalen Frauentages)

- Deutsch-Polnische Begegnung für Erwachsene und Kinder in der Osterzeit 2023


Meistgelesen