Seitenlogo
sst

Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen?

Eine Beratung rund um das Thema Akteneinsicht bietet die Außenstelle Frankfurt (Oder) des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) in Cottbus an. Es besteht die Möglichkeit, bei Vorlage des Personalausweises einen Antrag auf persönliche Akteneinsicht zu stellen.
Foto: Archiv

Foto: Archiv

Wie Rüdiger Sielaff, Leiter der BStU-Außenstelle Frankfurt (Oder), berichtet, ist die Beratung zur Antragstellung auf Akteneinsicht durch Mitarbeiter des BStU am Dienstag, 29. November, 9 Uhr bis 17 Uhr, im Technischen Rathaus (Spree-Galerie) Raum 3.073 in der Karl-Marx-Straße 67, in 03044 Cottbus. Für das Jahr 2017 seien folgende Termine am gleichen Ort geplant: 28. Februar | 25. April | 27. Juni | 26. September | 28. November Für schriftliche oder telefonische Anfragen ist die Außenstelle Frankfurt (Oder) wie folgt erreichbar: • BStU-Außenstelle Frankfurt (Oder), Fürstenwalder Poststraße 87, in 15234 Frankfurt (Oder) • Telefon: (0335) 6068 – 0 • Fax: (0335) 6068 - 2419 • E-Mail: www.bstu.de zu erhalten. Außerdem könnten sich Interessierte im Internet jederzeit über die Arbeit der Bundesbeauftragten für Stasi-Unterlagen informieren. (Rüdiger Sielaff, Leiter der BStU-Außenstelle Frankfurt (Oder))


Meistgelesen