jho

Über 1.000 Euro in vier Stunden

Auf ein riesiges Feedback stieß die gestrige spontane Charity-Aktion des Cottbuser Sängers Alexander Knappe. Gemeinsam mit dem bekannten Schauspieler Timur Bartels und einem Gitarristen zog er durch Cottbus, um Geld für kranke Kinder zu sammeln. Die Bilanz ist herausragend.
Bilder

„1.025 Euro in vier Stunden – was für ein überwältigendes Feedback“, freut sich Alexander Knappe am Tag nach der spontanen Aktion in seiner Heimatstadt. Um 11 Uhr starteten er, Schauspieler Timur Bartels („Club der roten Bänder“, VOX) und Gitarrist Robert Kerner ihre musikalische Tour durch die Stadt. Es galt, Spenden für die Aktion des WochenKurier „Die Lausitz hilft!“ zu sammeln. Das Geld wurde im Rahmen eines Abschlusskonzerts am CTK an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin überreicht. Am WochenKurier-Telefon berichtete Alexander Knappe am Freitagmorgen auch, dass bei dieser Summe noch lange nicht Schluss ist: „Mehrere Leute haben uns unterwegs angesprochen und gesagt, sie würden zusätzlich noch etwas für die Aktion spenden wollen. Das ist natürlich großartig und beweist: Die Cottbuser haben echt ein Herz für kranke Kinder.“ So erklärte sich bereits die Fahrschule Kaltschmidt auf der WochenKurier-Facebookseite dazu bereit, weitere 200 Euro beizusteuern. Wenn auch Sie spenden möchten – Hier die Kontodaten für Ihre Spende: Förderverein Kinderklinik, Sparkasse Spree-Neiße, Kennwort/Verwendungszweck: "Die Lausitz hilft!" IBAN: DE33 1805 0000 3205 1040 04, BIC: WELADED1CBN


Weitere Nachrichten Cottbus