sst

Stahlnägel auf der Straße

Am Freitag wurde die Polizei kurz nach 6 Uhr durch einen aufmerksamen Autofahrer zur Ortsverbindungsstraße Kahren–Nutzberg in Cottbus-Kahren gerufen. Unbekannte hatten dort an diversen Stellen mehrere hundert Stahlnägel auf der Fahrbahn verteilt. Ein Pkw Nissan beschädigte sich einen Reifen. Die Polizei ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Die Gefahrenstelle wurde beräumt.
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Aus PKW gestohlen Ein Autobesitzer hatte seinen Pkw Renault in der Nacht zum Freitag auf einem Parkplatz in der Stadtmitte von Cottbus abgestellt und im Auto seinen Rucksack zurückgelassen. Am Morgen musste er feststellen, dass Unbekannte gewaltsam in das Fahrzeug eingedrungen waren und seinen im Fahrzeuginneren abgestellten Rucksack samt Geldbörse und Ausweisen gestohlen hatten.

In diesem Zusammenhang nochmals sehr ernstgemeinte Hinweise der Polizei: Lassen Sie nie Handtaschen, Handys, Kameras, persönliche Dokumente, Geldbörsen oder andere Wertgegenstände im Fahrzeug liegen! Denken Sie immer daran - auch der Kofferraum ist kein Tresor! Machen Sie es den Tätern nicht so einfach! Radfahrer verletzt
In der Wilhelm-Külz-Straße/Ecke Schillerstraße in Cottbus wurde bei einem Vorfahrtunfall gegen 8 Uhr am Freitag ein 14-jähriger Radfahrer leicht verletzt. Ein Pkw Renault stieß beim Abbiegen mit dem Rad zusammen. Der Junge wurde zur medizinischen Versorgung ins CTK gebracht. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro an den Fahrzeugen.


Weitere Nachrichten Cottbus