jho

Sonntag rollt der Ball im Kolkwitz-Center

Bereits zum dritten Mal wird an diesem Sonntag, dem 7. Februar, im Kolkwitz-Center der Hallenfußballcup um den Pokal des WochenKurier angepfiffen. Freunde des runden Leders dürfen sich auf gleich zwei Turniere freuen.
Bilder

Bereits ab 9.30 Uhr treffen die Frauen des FCE als Gastgeber auf starke Konkurrenz. Rückenwind holten sie sich am Wochenende, als sie (als Nachrücker gestartet) den dritten Platz bei der Futsal-Landesmeisterschaft holten. „Die Konkurrenz ist sicher stark, doch wir gehen als Gastgeber ins Turnier. Wir wollen schon unter die ersten Drei kommen“, verrät Nicole Kämeling, Kapitän der weiblichen Energiemannschaft, mit Blick auf das Turnier am Sonntag. Ähnlich ambitionierte Ziele haben die C-Juniorinnen von Energie Cottbus. Elisa Otto, seit vier Jahren mit dabei und ebenfalls Kapitän ihrer Mannschaft, betont: „Logisch, dass wir bei unserem Heimturnier das Beste geben und mindestens auf dem Podium landen möchten.“ Das Nachwuchs-Turnier wird um 14.30 Uhr im Kolkwitz-Center angepfiffen und verspricht ebenfalls ein attraktives Starterfeld. So werden beispielsweise die weibliche Nachwuchsabteilung von Hertha BSC Berlin und eine Vertretung von Turbine Potsdam erwartet. Nach dem Damenturnier  und der Ehrungen für beste Mannschaft und Spieler (gegen Mittag) wird es einen Auftritt der Steppkes von „Marikas Kindertanzakademie“ geben. Zu beiden Turnieren ist der Eintritt frei und Zuschauer sind herzlich willkommen. Für die gastronomische Versorgung im Kolkwitz-Center wird ebenfalls gesorgt sein.