Seitenlogo
jgl

Sommercamp für Cottbuser Jugendfeuerwehr ist gesichert

Dank einer Initiative des Senders BB RADIO kann die Jugendfeuerwehr Cottbus in diesem Jahr ein Sommercamp bestreiten. Feuerwehr-Chef Jörg Specht erklärte, dass die Planungen für das Camp Ende August schon jetzt anlaufen.

Möglich wird das Ausbildungscamp für die etwa 180 Mädchen und Jungen durch eine Aktion von BB RADIO. Specht: „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung.“ Der Sender hatte im März Hörer und Prominente aufgerufen, per Elfmeter auf einen Transporter für das Spendengeld zu sorgen. Zu den treffsicheren Schützen gehörte unter anderen der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch. Radio-Moderator Benni hat nun das Geld an junge Feuerwehrleute aus Ströbitz übergeben. Insgesamt 900 Euro sind zusammengekommen. Mehr als 1000 Treffer sorgten für 600 Euro, weitere 200 Euro wurde durch rege Beteiligung an der Aktion im Internet „eingespielt“. Ein Sponsor erhöhte die Summe auf insgesamt 900 Euro.


Meistgelesen